Das Kalifat von Ali Ibn Abi Talib

Das Kalifat von Ali Ibn Abi Talib

MT-472
Nicht auf Lager
8,90 €
Bruttopreis

Ali, der Cousin des Propheten des Islam (Friede sei mit ihm), war der vierte rechtgeleitete Kalif in der islamischen Geschichte. Aus dem berühmten Werk "Der Anfang und das Ende" von Ibn Kathir entnommen, stellt uns der Autor hier vor, wer dieser tapfere, starke und mutige Mann war. Er spricht auch über sein Leben während seiner Herrschaft sowie über einige Dinge, die sich während seiner Zeit als Kalif ereignet haben.

Buchautor: Ibn Kathir

Sprache: Französisch

Verlag: Verlag Dar Al Muslim

Anzahl der Seiten: 160

Abmessungen des Buches: 15 x 21

Jahr der Veröffentlichung: 2016

100 % sichere Zahlungen

  Sichere Zahlung

Visa, Mastercard und Paypal

  Angebotene Lieferung im Relais-Punkt

ab einem Einkaufswert von 59€ in Frankreich Metropolitan

  Übergabe in saubere Hände

auf Pierrefitte sur Seine (93380)

  Zuhörender Kundenservice

unter +33 6 67 66 11 72 (von 10 bis 19 Uhr)

 

Der Gesandte Allahs hat die besten Generationen unserer Umma definiert. Seiner Meinung nach handelt es sich dabei um die ersten drei. Unter ihnen gab es äußerst gottesfürchtige Männer, darunter die rechtgeleiteten Kalifen, die dem Rest der Gemeinschaft als Führer und Statthalter di enten. Zu ihnen gehör tenAbu Bakr, Umar Ibn Al Khattab, Uthman Ibn Affan und schließlich Ali. Das Buch, das wir Ihnen hier vorstellen, gibt Ihnen einen Einblick in die Geschichte desKalifats von Ali Ibn Abi Talib, dem Cousin des Gesandten Allahs.

Ein Buch, das die Biographie von Ali Ibn Abi Talib beschreibt

Dieses Buch, das ausIbn Kathirs berühmter EnzyklopädieAl Bidaya Wa An Nihayastammt , beschreibt das Leben des vierten und letzten der rechtgeleiteten Kalifen. Erfahren Sie, wie Ali an die Macht gelangte, aber auch, was seine Geschichte ausmachte und welche Verdienste er sich erworben hat. Der Autor hat sich auch darum bemüht, die Schlachten von Siffin und die Kamelschlacht in dieses biografische Werk einzu bauen.Sie beziehen sich auf eine große Fitna ,die zur Spaltung innerhalb der Umma selbst führte.

Ali Ibn Abi Talib: Ein Mitglied der Familie des Gesandten Allahs

Der Cousin des Gesandten Allahs, der auch Ehemann von Fatima (Tochter des Propheten Muhammad) war, hat die Geschichte der muslimischen Zivilisation geprägt. Bevor er die Macht erlangte und zur Zeit des Propheten, zeichnete er sich durch seinen Adel aus. Seine Verdienste sind so groß, dass sie nicht aufgezählt werden können. Viele Gelehrte haben Werke über ihn verfasst.

Respektlosigkeit gegenüber den Gefährten des Gesandten Allahs: eine verwerfliche Handlung

Der islamische Glaube hebt denVerdienst der Sahaba über den Rest der muslimischen Gemeinschaft hervor . Esgibt jedoch einige Gruppierungen, die diese wichtige Grundlage der Aqida in Frage stellen. Die Schiiten in diesem Fall haben keine Skrupel, Abu Bakr, 'Umar, Uthman, Ali Ibn Abi Talib und den Rest der Gefährten zu beleidigen.

Im Koran verweist Allah auf die Gefährten, die dem Gesandten Allahs geholfen haben. Sie verkörpern aufgrund ihrer Rechtschaffenheit und Hingabe das Vorbild, dem es zu folgen gilt. Wer sie verunglimpft oder beleidigt, widerspricht dem Weg, den der Gesandte Allahs eingeschlagen hat.

Die Biographien der Gefährten: ein spirituelles Werkzeug

Wenn Sie sich mit der Biografie von Ali Ibn Abi Talib beschäftigen, werden Sie viel über diesen ehrenwerten Gefährten erfahren. Ibn Kathir rahimahullah hat sich die Mühe gemacht, zahlreiche Lehren einzubauen. Diese werden sich sicherlich auf Ihre Sicht dieser ersten Generation sowie auf Ihre Spiritualität auswirken.

Produkt zum Wunschzettel hinzugefügt

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.
Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen